Es ist wahrlich kein Geheimnis mehr, dass Messenger Dienste wie WhatsApp die herkömmliche SMS abgelöst haben. Beschränkt auf 160 Zeichen und ohne die Möglichkeit, Dateien zu versenden, verlor der Klassiker schnell an Relevanz. Nun testet Hersteller Xiaomi erstmals die neuartigen 5G-Nachrichten. Wie das Nachrichtenportal GizChina berichtet, wurde genau diese Funktion erstmals an 5G-Geräten in China getestet.

Die neuartige Kommunikationsmöglichkeit bietet die Gelegenheit, wesentlich längere Nachrichten und Dateien zu versenden. Das volle Potenzial kann erst dann ausgeschöpft werden, wenn 5G-Geräte verbreiteter sind und somit mehr Geräte diese Funktion unterstützen können. In Zukunft soll es dann auch möglich sein, beispielsweise Tickets oder andere Dienstleistungen in Koppelung mit der Handynummer zu kaufen. Xiaomi ist auf diesem Gebiet somit Vorreiter und weitere Hersteller werden in der kommenden Zeit wohl folgen.

In unserem Onlineshop haben wir Geräte des Herstellers im Sortiment.

Shopping Basket

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo, können wir helfen?